Langsam wird es Weihnachten

Was braucht man

Das Sp├╝lschwammgarn hat mich dazu inspiriert. Ein wetterfestes Zubeh├Âr, Garn, ein Styroporkranz aus dem Ein-Euro-Laden, ein bisschen aus dem Fundus, ein paar Garn Reste und das war es schon. Und nat├╝rlich das Garn: Creative Bubble von Rico Design, mit dem ich schon ein paar Sp├╝llappen gestrickt habe.

T├╝rkranz

T├╝rkranz

Der gr├╝ne Kranz

Der Styroporkranz habe ich umstrickt, dunkelgr├╝n, im Perlmuster. Nur rechte Maschen geht sicher auch, zeigt aber Streifen, die ich vermeiden wollte. Anschliessend habe ich den Schneemann geh├Ąkelt, einfach zwei verschieden gro├če H├Ąkelkugeln, eine Nase darauf, zwei Stecknadeln f├╝r die Augen, einen H├Ąkelschal und einen Hut vom Schornsteinfeger, der als Beigabe zum letztj├Ąhrigen Silvester-Gl├╝cksklee kam. Dann noch einen Weihnachtsmann mit roter M├╝tze und noch ein paar Kleinigkeiten. Alles zusammengen├Ąht und am Kranz befestigt.

Schneemann

Schneemann

Der weiss-rote Kranz

Der zweite Kranz ist genauso gearbeitet, nur halt in zwei Farben, rot und weiss. Dazu einige weihnachtliche H├Ąkelpflanzen. Die weiteren Elemente sind pure Phantasie, z. T. geh├Ąkelt, z. T. gestrickt. Das Ganze ist noch mit einer Sternengirlande umwickelt und h├Ąngt an der Haust├╝r.

T├╝rkranz

T├╝rkranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier klicken: Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.